FSV 1913/23 Schifferstadt e.V.

A-Junioren : Spielbericht Landesliga Vorderpfalz, 5.ST

FSV Schifferstadt   Billigheim-Ingenheim
FSV Schifferstadt 6 : 0 Billigheim-Ingenheim
(3 : 0)
A-Junioren   ::   Landesliga Vorderpfalz   ::   5.ST   ::   23.09.2017 (17:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Rui Ferreira, Lukas Brütsch, Leonel Santos, Sebastian Kuhlins

Assists

2x Rui Ferreira, Christian Pereira, Christopher Reichling, Kai Brodbeck, Tim Massott

Torfolge

1:0 (17.min) - Rui Ferreira (Kai Brodbeck)
2:0 (24.min) - Sebastian Kuhlins (Christopher Reichling)
3:0 (45.min) - Rui Ferreira per Freistoss (Tim Massott)
4:0 (59.min) - Rui Ferreira (Christian Pereira)
5:0 (68.min) - Lukas Brütsch (Rui Ferreira)
6:0 (76.min) - Leonel Santos (Rui Ferreira)

A1 bleibt weiter auf der Erfolgsspur

Mit einem ungefährdeten 6:0 Heimsieg gegen den TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim untermauerte die A1 ihre Tabellenführung und bestätigte ihre derzeit gute Verfassung. Obwohl die Startelf gegenüber der Vorwoche gleich auf 4 Positionen verändert wurde hatten die FSV´ler keine Probleme das Spiel zu bestimmen. Bereits nach 9 Minuten hätte Kapitän Christopher Reichling die Führung erzielen müssen, doch er schoss aus kurzer Entfernung auf die Mitte des Tores, so dass der Gästetorhüter parieren konnte. Wenig später hatte Rui Ferreira Pech mit seinem 20-Meter-Schuss, der die Latte touchierte. Nach 17 Minuten war es dann aber doch so weit. Endlich einmal wurde ein Angriff über Kai Brodbeck präzise zu Ende gespielt, so dass Torjäger Rui Ferreira nur noch zur Führung zu vollstrecken brauchte. Mit dem 2:0, das Abwehrrecke Sebastian Kuhlins im Anschluss an einen Eckball erzielen konnte, war bereits eine Vorentscheidung gefallen (24.). Mit dem Pausenpfiff schlenzte Rui Ferreira einen Freistoß aus gut 20 Metern über die Mauer und profitierte von dem schwachen Auftreten des Gästekeepers, der den Ball zum 3:0 passieren ließ. Nach dem Wechsel gab es weiterhin nur Einbahnstraßenfussball. Der eingewechselte Hamza Bania testete die Qualität der unter der Woche neu errichteten FSV-Tore, als sein Abschluss gegen den Pfosten klatschte (51.). Rui Ferreira meinte es auch gut mit den Gästen, als ihm vollkommen unbedrängt vor dem Tor der Ball versprang und er ihn über den Kasten donnerte (55.). Nach einer knappen Stunde konnte er dann aber doch im Nachschuss seinen dritten Treffer erzielen. Die FSV´ler gaben sich damit aber noch nicht zufrieden. Lukas Brütsch bugsierte eine Ferreira-Ecke zum 5:0 in die Maschen (68.) und Leonel Santos behielt mit einem platzierten Flachschuss zum 6:0 die Übersicht, nachdem Rui Ferreira zum wiederholten Male die gegnerische Abwehr schwindlig gespielt hatte (76.). Den FSV´lern genügte eine durchschnittliche Leistung um gegen die zu braven Gäste zu einem Kantersieg zu kommen. Die Fortunen aus der Südpfalz hatten letztlich Glück, dass sie aufgrund der verbesserungsbedürftigen Chancenverwertung der FSV´ler nicht zweistellig untergingen.


Zurück



E-Mail*
Vorname
Nachname