FSV 1913/23 Schifferstadt e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Landesliga Ost, 13.ST

VfB Bodenheim   FSV Schifferstadt
VfB Bodenheim 2 : 2 FSV Schifferstadt
(1 : 0)
1.Mannschaft   ::   Landesliga Ost   ::   13.ST   ::   05.11.2017 (14:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Fabian Klein, Christian Wolff

Assists

Felix Klein, Burak Tuna

Torfolge

1:0 (28.min) - VfB Bodenheim
1:1 (50.min) - Fabian Klein per Kopfball (Felix Klein)
2:1 (73.min) - VfB Bodenheim
2:2 (76.min) - Christian Wolff (Burak Tuna)

Punkt für die Moral

13er stoppen schwarze Serie

Nach fünf Niederlagen in Folge trennte sich die erste Mannschaft des FSV beim Gastspiel in Bodenheim 2:2 und verbuchte damit einen enorm wichtigen Punkt.
Die Schifferstatder mussten im Vorfeld auf Christoph Mehrl, Markus Herrmann und Kevin Schimming verzichten, sodass das Trainergespann zu einigen Änderungen gezwungen war. Außenverteidiger Mark Loch feierte nach einjähriger Verletzung sein Punktspielcomeback in der Startelf und auch David Pranschke, der mehrere Wochen außer Gefecht gesetzt war, nahm wieder seine angestammte Position als Linksverteidiger ein, dafür rutschte Kevin Nowak auf die offensive Außenbahn.
Die 13er kamen gut in die Partie und waren in erster Linie darauf bedacht, aus einer sicheren Grundordnung, gepaart mit aggressivem Zweikampfverhalten, schnell in die Spitze zu spielen. Dennoch musste die Mehrl-Elf nach nur fünf Minuten zittern, als die Hausherren nach einer Ecke frei zum Kopfball kamen, der allerdings genau in den Armen von Routinier Joachim Bohrer landete. Im Anschluss wurden dann die Gäste etwas gefährlicher und hätten in Person von Fabian Klein (17.) und Felix Klein ( 23.) in Führung gehen können. Besser machte es der Bodenheimer Torjäger Michael Widera, der seine Farben nach 27 Spielminuten in Führung brachte. Die Gastgeber versuchten es immer wieder mit schnellen Seitenverlagerungen und maßgenauen Diagonalbällen, welche die 13er Abwehr vor Herausforderungen stellte, aber in letzter Not dann dennoch meist verteidigt werden konnten. Somit wurden die Seiten ohne weitere Vorkommnisse gewechselt. Die zweite Hälfte begann nach dem Geschmack des FSV, denn Fabian Klein köpfte nur fünf Minuten nach Wiederbeginn den verdienten Ausgleich (50.). Kevin Nowak leitete den Treffer ein, Christian Wolff legte auf Felix Klein ab, dessen Schuss am Pfosten landete und den Abpraller schnappte sich der Torschütze. Es ging nun hin und her, beide Mannschaften waren bestrebt, die volle Punktzahl einzuheimsen. Dies machte sich aus Sicht der Bodenheimer dann auch bezahlt, als Norman Loos die erneute Führung erzielte (73.), welche Christian Wolff zur Freude aller mitgereisten Schifferstadter jedoch umgehend egalisierte (76.). Burak Tuna eroberte sich die Kugel im Zentrum und legte raus auf Christian Wolff, der das Leder lässig über den Torhüter chipte. Mit dem Punkt wollte sich jedoch keine der beiden Mannschaften begnügen, sodass es mit offenem Visier aufs Ganze ging. Allerdings waren beide Defensivreihen auf der Höhe, weshalb es beim gerechten Remis blieb. (ah)


Zurück



E-Mail*
Vorname
Nachname